Candida Pilzinfektion Behandlung Erfahrungsbericht

Pilzinfektionen loswerden

Mein Name ist Eva, ich bin 24 Jahre alt und komme aus NRW. Ich studiere Grundschullehramt und bin eigentlich eine fröhliche und lebensbejahende Frau, doch kurz nach dem Abitur änderte dies sich für mich. Voller Tatendrang zog ich aus meinem Elternhaus aus, bezog meine eigene Wohnung und war zuversichtlich, dass mein neuer Lebensabschnitt sehr viel Neues für mich bereithält. Ich lernte einen sehr sympathischen Mann an der Universität kennen und verliebte mich sofort Hals über Kopf in ihn.

Ich genoss die Sommerzeit mit meinen Freunden in Parks, ging gerne bis spät in die Nacht feiern und ging meines liebsten Hobby nach: Dem Reiten.

Doch eines Tages wachte ich mitten in der Nacht auf und spürte ein unbeschreibliches Jucken in meinem Genitalbereich. Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen und drehte mich von einer Seite auf die andere und wieder zurück. Ich erlebte eine der schlimmsten Nächte meines Lebens, ging insgesamt drei Mal duschen und hoffte, so den Juckreiz besiegen zu können, doch dieser lies nicht nach.

Etwa zwei Tage später bekam ich große Schmerzen beim Wasser lassen und einen üblen Ausschlag. An diesem Punkt beschloss ich, einen Arzt aufzusuchen und ihm von meinen Probleme zu berichten.

Die Diagnose war sehr schnell und sehr eindeutig. Ich litt unter einer Pilzinfektion namens Candida.

Zur Behandlung gab mir der Arzt zunächst eine Salbe, welche ich auf die betroffenen Stellen auftragen sollte. Dies brachte jedoch keinerlei Besserung und meine Beschwerden wurden immer akuter. Ich suchte den Arzt erneut auf und bat ihn, sich Gedanken um eine andere Behandlungsmethode zu machen.

Er verschrieb mir ein Antibiotikum, welches angeblich innerhalb von zwei Tagen helfen sollte, doch statt meine Candida Pilzinfektion zu lindern, bekam ich starke Magenprobleme. Da Sex zu dieser Zeit unvorstellbar für mich war, wurde ein großer Keil zwischen meinen Freund und mich getrieben, welcher die Beziehung sehr intensiv belastete. Des Weiteren fühlte ich mich ständig unwohl, schmutzig und verspürte einen intensiven Juckreiz.

Dies hielt etwa 10 Monate an und ein Medikament nach dem anderen versagte

Ich war mir beinahe sicher, dass ich mit der Pilzinfektion leben müsse, als mir ein Freund der auch an Candida litt von Schluss mit Pilzinfekten berichtete. Die Autorin des E-Books litt selbst unter Candida, forschte lange darüber, wie sie diesen bekämpfen kann und schrieb ihre Erfahrungen nieder.

Ohne Cremes, Salben oder Antibiotika verspricht sie, selbst fortgeschrittene  Pilzinfektionen kurieren zu können. Dieses sehr innovative System hat mich überzeugt und da ich nichts zu verlieren hatte, erstand ich das E-Book.

candida pilz heilen

Candida Pilzinfektion loswerden

Nach nur 11 Tagen, war der unangenehme  Juckreiz vollkommen verschwunden und auch meine anderen Probleme linderten sich rasant.

Durch sehr einfach zu befolgende Anweisungen gewann ich meine alte Lebensqualität zurück, musste endlich keine Medikamente mehr nehmen und war in der Lage, mein Leben weiter leben zu können.

Erfahrungsbericht von Eva B.

Pilzinfektionen loswerden

Tags: , , , , , , , , ,